Alle Jahre wieder … ABER immer etwas Neues.

15.12.2017

Natürlich stand auch beim Team von Excite Werbeagentur Frankfurt wieder eine Weihnachts-Sause ins Haus, um die besinnliche Zeit gebührend einzuläuten. Nach einem kreativen Brainstorming über mögliche Event-Locations und den Rahmen unserer Exciting-Weihnachtsfeier, wurde ganz diplomatisch abgestimmt: die Gewinner-Location war das „aber“, das man weder als Restaurant noch als Bar bezeichnen solle. Bezeichnung hin oder her, wir finden das „aber“ klasse und es ist auf jeden Fall mindestens einen Besuch wert. Die modern puristisch designte Inneneinrichtung hat etwas außergewöhnliches, schlicht „aber“ einladend. Und von den Köstlichkeiten auf der Menükarte wollen wir gar nicht erst anfangen – so viel sei gesagt: unsere Schlemmermäuler, von Vegetarier über Zuckerschnute bis hin zu Fleischesser, waren alle vollends satt und zufrieden.

Gut gestärkt halb tot gelacht.

Mit vollem Bauch ging es schnellen Schrittes weiter zur „Die Komödie“. Pünktlich zum letzten Gong erreichten auch wir die Garderobe … aber das Beste kommt ja bekanntlich zum Schluss ;-)
Unser ausgewähltes Stück „Hexenschuss oder Der Bandscheiben-Vorfall“ klang vielversprechend. So nahmen wir in freudiger Erwartung unsere Plätze ein … und dann ging es auch schon los. Die Komödie handelte von vielen unglücklichen Zufällen, die immer eindeutig zweideutig waren. Ein Feuerwerk aus Lügen und Ausreden, das uns und dem gesamten Publikum herzhafte Lacher bescherte. In der kurzen Pause stärkten wir uns bei ein paar Getränken für den zweiten Teil.

Trotz Regen nicht ins Wasser gefallen.

Leider ließ die gute Wetterfee uns nach der lustigen Unterhaltung etwas im Stich. Denn eigentlich wollten wir noch weiter unbeschwert um die Häuser ziehen, aber der starke Regenschauer kam uns in die Quere. Wer nimmt schon einen Regenschirm mit zur Weihnachtsfeier?! Nun gut, kurzerhand beschlossen wir den Abend in gemütlicher Runde im „Boulevard Bistro“ des Theaters ausklingen zu lassen. Gut gelaunt und rundum gut versorgt machten wir uns zu späterer Stunde alle auf den Heimweg. Wir blicken auf einen gelungen Abend zurück und freuen uns schon jetzt auf das nächste Mal.