Designtrends 2020

excite werbeagentur blog trends 07

Jedes Jahr bringt einige herausragende Designtrends mit sich; auch 2020 kristallisieren sich wieder spannende Entwicklungen heraus. Sie reichen von 3D Depth und Realism über Collagen von Zeichnungen und Fotos bis hin zum Dark Mode. In unserem heutigen Blogartikel haben wir von Excite Werbeagentur Frankfurt uns dem Thema gewidmet und verschiedene interessante Trends herausgepickt.

3D Depth and Realism

Der 3D-Trend ist schon länger zu beobachten und wird sicherlich auch nicht so schnell von der Bildfläche verschwinden. Dank der Möglichkeiten moderner Technologie- und Softwarefunktionen werden wir im Jahr 2020 noch mehr beeindruckende 3D-Grafikdesign-Kompositionen zu sehen bekommen. Um alle Optionen nutzen zu können, kombinieren Designer diese häufig mit anderen Realitäten wie Fotos und zweidimensionalen Objekten.

Bis zum letzten Jahrzehnt war Realismus der Status Quo im Grafikdesign. Als die Nachfrage nach digitalen Inhalten zunahm, wurde es für Designer schwierig, Schritt zu halten. Realistische Designs sind von Natur aus äußerst ressourcenintensiv. Die hohe Detailgenauigkeit, die erforderlich ist, um die Tiefe und Vielfalt der Welt um uns herum widerzuspiegeln, benötigt viel Zeit, die Designer oft nicht haben. So wurde flaches Design zum Status Quo.

Dieses experimentelle Design kombiniert realistische 3D-Elemente mit flachen abstrakten Formen. Das Ziel der Technik ist, dem Design Textur und Weichheit zu verleihen.

excite werbeagentur blog trends 01

Going Monochrome

Eine weitere Tendenz von Grafik- und Webdesignern ist es, einen monochromatischen Farbeffekt auf Bildern zu verwenden. Vielleicht kann sich der eine oder andere noch an den Duotone-Wahn der Grafikdesign-Trends 2017 erinnern. Dieser Trend hat sich nun zu einer noch vereinfachten Version entwickelt. Ein monochromer Farbfilter wird häufig für Fotos oder Teilelemente in der grafischen Komposition verwendet.

Diese Renaissance eines bereits existierenden Trends eröffnet neue Möglichkeiten und zeigt zahlreiche Nuancen innerhalb einer Farbwelt auf.

excite werbeagentur blog trends 02

Liquids

Im Gegensatz zu geometrischen Formen mit strengen festen Kanten und Kurven suggerieren flüssige Formen Kreativität, Beweglichkeit und Bewegung. Das Design wird oft kombiniert mit anderen Effekten wie Halbtransparenz, hellen Farben und Farbverläufen oder Animationen.

Es gibt die verschiedensten Anwendungen dazu: Liquid Animation, Liquid Layers, Liquid Hover Actions, Liquid Background, Liquid Typography.

Flüssige Animation ist beispielsweise eine im Trend liegende Designtechnik. Motion kann dazu beitragen, dass Benutzer länger an einem Website-Design interessiert sind und einen weiteren Grund für die Interaktion mit den Inhalten erhalten.

excite werbeagentur blog trends 03

Collagen von Zeichnungen und Fotos

Ein anderer interessanter und kreativer Trend im Grafikdesign erinnert an die Zeichnungen, die man in der Schule in seinen Notizbüchern gemacht hat, das sogenannte Kritzeln. Doodling hat als lustiger Trend in der Welt der Illustration begonnen, wurde aber schnell zu einem solchen Hit, dass man es auf Designs im gesamten Web zu sehen bekommt.

Bei der Verwendung im Grafikdesign trägt das Kritzeln dazu bei, eine informellere, persönlichere, handwerklichere und insgesamt unterhaltsamere Wirkung der Komposition zu erzielen.

Designer kombinieren reale Fotos mit einfachen Illustrationen, die Teile des Fotos ersetzen oder mit dem Foto interagieren. Der innovative Trend ermöglicht die Erschaffung individueller Einzelstücke.

excite werbeagentur blog trends 08

Dark Mode

Der Dark Mode/Dunkelmodus ist ein neuer Trend im Jahr 2020, bei dem Android die beiden Arten des Dunkelmodus – Force Dark Mode und System Dark Mode – einführt. Angesichts der großen Player, die dieses Update vorgestellt haben, werden viele Designer den Dunkelmodus für ihre Anwendungen oder Websites verwenden. Daher ist zu erwarten, dass in den kommenden Jahren immer mehr Anwendungen im Dark Mode angezeigt werden.

Bei der Verwendung des Dark Mode Designs muss aber immer beachtet werden, dass ein schwarzer Hintergrund mit weißer Schrift auch ein zu starker Kontrast werden kann. Daher empfiehlt es sich, bei diesem rasant wachsenden Trend, die Farbe „Dark Grey“ anstelle von reinem Schwarz zu verwenden.

excite werbeagentur blog trends 04