Print wirkt. Immer noch.

excite werbeagentur blog print 01

Print ist nicht mehr zeitgemäß und wird nach und nach von der Bildfläche verschwinden, so die landläufige Meinung. Onlinemarketing gewinnt immer mehr an Bedeutung. Doch für einen Nachruf auf das klassische Medium scheint es noch verfrüht. Im Gegenteil. Print ist noch lange nicht tot. Excite Werbeagentur Frankfurt hat das Thema unter die Lupe genommen.

Vielfalt Printwerbung

Print bedeutet vor allem Vielfalt. Neben klassischen Anzeigen in Magazinen, Zeitungen und Zeitschriften fallen auch Medien wie Imagebroschüren, Flyer, selbst erstellte Magazine, Außenwerbung, Mailings und vieles mehr unter den Begriff. Zwar ist Onlinewerbung mittels Banner, Newslettern und Webinaren weiterhin auf dem Vormarsch, doch verdrängen werden diese das gedruckte Wort in naher Zukunft wahrscheinlich nicht. Wie eine aktuelle Arbeitsunterlage des Verbands Deutscher Zeitschriftenverleger (VDZ) belegt, lesen rund 88 Prozent aller Deutschen nach wie vor Zeitschriften. Und zwar in allen Altersklassen.

Digitaler Overkill

Nicht erst seit Corona ist unser Umgang mit digitalen Medien allgegenwärtig. Wir schreiben E-Mails, bestellen online und halten Meetings via Videokonferenzen. Schon vor der Pandemie wurde der Ruf nach Digital Detox immer lauter. Und die aktuelle Situation scheint dies immer weiter zu verstärken. Die Menschen zieht es nach draußen. Das Verlangen nach etwas echtem, greifbarem wird immer größer. Gerade das spielt Print in die Hände. Denn gerade in Sachen Wahrnehmung liegen die entscheidenden Stärken von Printmedien. Werbung auf Smartphone und Laptop wird oft als störend empfunden und schnell ausgeblendet. Während online vieles überlesen wird, wird Werbung in Printmedien besser wahrgenommen. Denn wer Gedrucktes liest, entscheidet sich gezielt dafür. Haptik, Farbbrillanz, Duft – Print bietet viele Facetten, eine emotionale Botschaft zu vermitteln und eine Marke erlebbarer zu machen.

Berlitz OOH Plakat

Sympathisch und glaubwürdig

Noch immer bewertet die Mehrheit der Deutschen Gedrucktes glaubwürdiger und seriöser als online verbreitete Informationen. Die Untersuchung der Werbewirkung im Rahmen einer Produktneueinführung durch Burdas Marktforschung Media Market Insights (MMI) kam zu dem Ergebnis, dass sich neben Markenbekanntheit und Sympathie auch die Kaufbereitschaft steigern lässt. Insgesamt wurden die Attraktivität und das Preis-Leistungs-Verhältnis der Produkte höher eingeschätzt. Auch das Vertrauen in die Marke und deren Glaubwürdigkeit stiegen.

Analog oder digital?

Der Stellenwert gedruckter Medien sollte daher im Marketingmix nicht unterschätzt werden. Denngerade im Zusammenspiel mit intelligenten Online-Marketingmaßnahmen ergibt sich ein seriöser, glaubwürdiger und exklusiver Gesamteindruck. Selbst die Reichweite kann mit Unterstützung klassischer Werbemittel erhöht werden, erreicht man so auch Menschen, die Onlinemedien nicht oder wenig nutzen, beispielsweise ältere Personen oder Entscheider in gehobenen Positionen. Printmedien sollten deshalb in keinem Marketingmix vernachlässigt werden.

Wir von Excite Werbeagentur Frankfurt helfen Ihnen gern dabei, wenn Sie Printmedien optimal für Ihre nächste Kampagne oder Kommunikationsmaßnahme nutzen wollen. Rufen Sie uns einfach an!