Marketing-Trends 2021

excite werbeagentur blog trends2021 01

Durch die Covid19-Pandemie hat sich für alle viel verändert – ob beruflich, privat, gesellschaftlich oder wirtschaftlich. Entstandene Unsicherheiten und neue Herausforderungen haben auch Auswirkungen auf das Marketing der Unternehmen, die sich auf neue Rahmenbedingungen einstellen und ihren Kunden bedarfsgerechte Produkte und Dienstleistungen anbieten wollen. Passt sich eine Marke an die veränderten Gegebenheiten an, stärkt dies die Markentreue der Kunden. Es kommt eben nicht nur auf die Optimierung von Produktion und Workflows an – der menschliche Faktor spielt eine mindestens ebenso große Rolle. Excite Werbeagentur Frankfurt hat für Sie die Marketing-Trends 2021 zusammengestellt:

1. Sinnhaftigkeit

Was ist der Daseinszweck meines Unternehmens? Welche Probleme löst mein Produkt? Der Purpose (Sinn, Daseinszweck) verleiht dem Unternehmen einen menschlichen Touch und differenziert es vom Wettbewerb – sofern der Purpose auch authentisch gelebt wird. Markenwerte werden gestärkt und die Loyalität von Kunden und Mitarbeitern steigt.

2. Agilität

Gerade in Zeiten von Pandemie und Lockdown verlegen sich Markeninteraktionen und Customer Journeys ins Internet. Hier sind die Unternehmen gefragt, schnell auf diese Neuerungen zu reagieren und die eigenen Technologien und Workflows gegebenenfalls anzupassen, um dem Kunden eine bessere Customer Experience zu bieten, beispielsweise mit Chat-Angeboten oder schnellem Beschwerdemanagement.

3. Empathie

Der Alltag wird in Corona-Zeiten in die digitale Welt verlagert. Im Lockdown mit wenig sozialen Kontakten fühlt man sich schnell isoliert von der Umwelt. Diese Chance sollten Marken nutzen und dem Kunden gegenüber Empathie zeigen. Produkte und Services sollten reale Probleme echter Menschen lösen und Bedürfnisse aufgreifen.

4. Vertrauen

Markentreue entsteht vor allem durch Vertrauen. Vertrauen darauf, dass die Marke das hält, was sie in Werbung und durch Markenbotschafter verspricht – wer einmal eine schlechte Erfahrung macht, schaut sich nach einer neuen Marke um. Auch Bewertungen anderer beeinflussen Entscheidungen stark, vor allem, wenn man ein Produkt nicht vor Ort in Augenschein nehmen kann.

excite werbeagentur blog trends2021 02

5. Partizipation

Nicht nur Bewertungen, auch Social Media Plattformen geben dem Kunden die Möglichkeit, seine Meinung kundzutun. Kunden sind nicht mehr passiv, sondern nehmen aktiv teil und können so selbst zu Markenbotschaftern werden. Unternehmen sollten dies zu ihrem Vorteil nutzen und die Kunden aktiv an Entwicklung und Gestaltung neuer Produkte teilhaben lassen.

6. Kooperation

Die Digitalisierung lässt die Grenzen zwischen verschiedenen Branchen verschwinden. Austausch und Kooperationen mit anderen Unternehmen bringen mehr Flexibilität; auf Veränderungen kann schneller reagiert werden. Neue Ecosystems entstehen, zu denen zum Beispiel gesellschaftliche Gruppen oder die Konkurrenz gehören können. Diese Zusammenarbeit fördert neue Sicht- und Herangehensweisen im Unternehmen und spricht neue Zielgruppen und Geschäftsfelder an. So werden neue Märkte erschlossen.

7. Mitarbeiterförderung

Die Pandemie hat viele Veränderungen nach sich gezogen. Neue Marktbedürfnisse erfordern schnelle Reaktionen und Flexibilität in der Organisation. Hier sind Mitarbeiter besonders wichtig. Nicht nur ihre Skills müssen verbessert und angepasst werden, auch ihre Zufriedenheit sollte gewährleistet sein, denn zufriedene Mitarbeiter sind motivierter und verbessern das Image des Unternehmens.

Der menschliche Faktor rückt in den Fokus

Die vorgestellten Trends helfen Unternehmen dabei, sich an die neuen Kundenbedürfnisse anzupassen und ihre Geschäftsmodelle so umzustellen, dass der menschliche Faktor in den Fokus rückt. Denn in diesen ungewissen Zeiten wählen Kunden die Marken, die auf ihre Probleme eingehen und sich als empathisch, authentisch und sinnhaft erweisen.

excite werbeagentur blog trends2021 03